Konservative Behandlung

Unter konservativen Therapieformen versteht man in der Medizin das Krankheitsbild mit Hilfe von medikamentöser und/oder physikalischer Therapie zu behandeln. Nach einer exakten Diagnoseerstellung versuche ich mit meinen Patienten, die Krankheit mittels Medikamenten, Infiltrationen und physikalischen Maßnahmen zu heilen. Alle nötigen Maßnahmen können in meiner Ordination durchgeführt werden.

 

  • Infiltrationstherapie


    Einbringen von Substanzen mittels Nadel zur Abschwellung, Entzündungshemmung und Entspannung an den Schmerzpunkten (z.B. Gelenke, Bandscheiben, Nerven, Muskel, etc.).
  • Chirotherapie bzw. manuelle Medizin


    Mit verschiedenen Grifftechniken wird ein gestörtes Körpersegment wieder in die ursprüngliche anatomische Lage bewegt.
  • Knorpeltherapie


    Bei Arthorsen werden Knorpelgrundsubstanzen (Hyalgan, Synocrom, etc.) in das Gelenk injiziert.
  • Lasertherapie


    Mit dem Softlaser werden tiefe Strukturen behandelt, um eine Mehrdurchblutung, Entzündungshemmung, Muskelentspannung und Schmerzlinderung zu erreichen.
  • Einlagenversorgung


    Bei statischen Problemen des Bewegungsapparates kann eine Korrektur der Füße mit Spezialeinlagen oder orthopädischen Schuhen vorgenommen werden.