Operative Behandlung

Wenn keine konservative Behandlungsmethode das gewünschte Ergebnis bringt, bleibt die operative Therapie. Diese führe ich, seit dreißig Jahren in der Tagesklinik Linz und im Diakonissenkrankenhaus Linz, durch. Meine langjährige OP- Erfahung und die persönliche Nachbehandlung sind unsere Erfolgsfaktoren und lassen unsere Patienten rasch genesen.

  • Arthroskopie


    Bei Meniskus, Knorpel und Bandschäden wird mit Kamera und Sonde die Gelenkssanierung durchgeführt (Knie, Schulter, Hüfte, Sprunggelenk, etc.).
  • künstliche Gelenke


    Knie und Hüfte werden mit den neuesten und am längsten haltbaren Materialien versorgt (zementfrei, Keramik, Titan).
  • Fußchirurgie


    Spezielle Techniken bei Hallux, Hammerzehen, Spreizfüßen, Überbeinen, Achillessehnen und Bandverletzungen der Sprunggelenke.
  • Hand/Ellbogen


    Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen werden in der Praxis Tennisellbogen, Gelenksmäuse, Carpaltunnel, Dupytren, Ganglion, Sehnenengpässe und Rheumahände operativ versorgt.